Zu gehen ohne zurück zu schauen erschien damals recht einfach und richtig.

Aber warum hatte sie es getan? Nur um zu hören, dass sie vermißt wird und um zu beweisen, dass sie es schafft?

Hat scheinbar funktioniert, denn sie fühlte wie leid es ihnen tat und wie sehr ihre Abwesenheit schmerzte. Dieser Schmerz besänftigte ihren Zorn und wandelte ihn in Heimweh und Bedauern um.

Zu spät jedoch, da es nun keinen Ausweg mehr geben sollte. Keinen, der nicht weiteres Bedauern auslösen würde.

7.1.11 22:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen